Glossar R- Z

A - D   E - F   I - Q   R - Z

Reflow-Löten
Der Begriff Reflow-Löten oder Wiederaufschmelzlöten (engl.: reflow soldering) bezeichnet ein in der Elektrotechnik gängiges Weichlötverfahren zum Löten von SMD-Bauteilen.

selektivlöten
Selektivlöten ist eine spezielle Form des wellenlötens. Bei diesem Verfahren wird nicht die ganze Leiterplatte (PCB) mit Lötzinn benetzt sondern nur ein kleiner ausgewählter Bereich. Die Welle ist bei der Selektivlötanlage entsprechend klein und wird durch spezielle Düsen gebildet.

Services
Englisch für Dienst bzw. Dienstleistung

SMD
Abkürzung bzw. Kurzbezeichnung für Surface Mounted Device

SMT
Abkürzung bzw. Kurzbezeichnung für Surface Mounted Technology

Surface Mounted Device
Bauelemente die mit lötfähigen Anschlussflächen direkt auf eine Leiterplatte (PCB) gelötet werden kann.

Surface Mounted Technology
Oberflächenmontage von Bauelementen. Die Bauelemente (wie Widerstände, Kondensatoren, Quarze, Dioden, Transistoren oder ICs Integrierte Schaltungen usw.) haben im Gegensatz zu Bauelementen der Durchsteckmontage (THT), den „bedrahteten Bauelementen“, keine Drahtanschlüsse, sondern werden mittels lötfähiger Anschlussflächen direkt auf eine die Leiterplatte (PCB) gelötet

Through Hole Technology
Through Hole Technology (Durchsteckmontage) Die Durchsteckmontage ist dadurch gekennzeichnet, dass die Bauteile Drahtanschlüsse haben („bedrahtete Bauteile“). Die Drahtanschlüsse werden bei der Montage mittels Kontaktlöcher durch die Leiterplatte (PCB) gesteckt und anschließend durch spezielle THT-Lötprozesse (konventionelles Handlöten, Wellenlöten) verbunden

THT
Abkürzung bzw. Kurzbezeichnung für Through Hole Technology (Durchsteckmontage)

TQM
Total Quality Management (Umfassendes Qualitätsmanagement) bezeichnet die durchgängige, fortwährende für alle Bereiche eines Unternehmens erfassende und kontrollierende Tätigkeit, die dazu dient, Qualität als Systemziel einzuführen und dauerhaft zu garantieren. TQM benötigt die volle Unterstützung aller Mitarbeiter, um zum Erfolg zu führen

Warenwirtschaft
Die Materialwirtschaft oder Warenwirtschaft in produzierenden Gewerben stellt die Versorgung mit direkten Gütern wie Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen, Zulieferteilen und Halbfabrikaten sowie allgemein die Versorgung mit indirekten Gütern wie Büroartikel, Ersatzteile oder Serviceleistungen sicher.

wellenlöten
Wellenlöten oder Schwalllöten ist ein Lötverfahren, mit dem elektronische Baugruppen (Leiterplatten, Flachbaugruppen) halb- oder vollautomatisch nach dem Bestücken gelötet werden.

A - D   E - F   I - Q   R - Z

© 2010 EPRO Electronic GmbH